Fünf Dinge, die man in Hannover gesehen haben sollte

Hannover hat viele schöne Seiten zu bieten; manche sind ein wenig versteckt, andere bei Besuchern aus aller Welt bekannt und beliebt. Heute stelle ich euch fünf für Hannover typische Sehenswürdigkeiten vor, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Maschsee

Der Maschsee ist ein künstlich angelegter See im Süden Hannovers. Der etwa 0,8 Quadratmeter große See bietet perfekte Voraussetzungen für Wassersportler; der 6 Kilometer lange Rundweg um den See ist bei Spaziergängern, Joggern und Rollerblade-Fahrern gleichermaßen beliebt. Oder man setzt sich gemütlich in einen Strandkorb auf der Terrasse des Hotels direkt daneben und genießt ein erfrischendes Getränk mit den Füßen im Sand.

maschsee

Neues Rathaus

Es sieht aus wie ein Schloss, ist aber das Neue Rathaus Hannover. Das Wahrzeichen gehört zu den beliebtesten Fotomotiven der Stadt, und auch der Blick über den Maschteich zum Neuen Rathaus ist, wie man unten sieht, fotografisch sehr lohnend. Die Türen des Rathauses sind für Besucher täglich geöffnet. Alleine wegen der wundervollen Aussicht aus der Kuppel lohnt sich ein Besuch. Der Ausblick über die Stadt ist einmalig.

rathaus-hannover

Roter Faden

Dank des Roten Fadens braucht man keinen Stadtplan, um die Sehenswürdigkeiten Hannovers entdecken zu können. Mit einer Länge von 4,2 Kilometern führt der Rote Faden – barrierefrei – vorbei an über dreißig hochinteressanten Sehenswürdigkeiten zur Architektur und Geschichte in der Innenstadt. Auf zum Hannover-Abenteuer! Wer nicht nur gucken, sondern auch was lernen möchte: Bei der Tourist Information am Ernst-August-Platz sowie am Info-Counter im Neuen Rathaus gibt’s für 3 Euro eine umfangreiche Broschüre zum Stadtrundgang; alternativ lädt man sich ganz einfach die App für 0,99 € aufs iPhone.

hannover_roter_faden

Herrenhäuser Gärten

Mit dem Maschpark, dem zentralen Stadtwald Eilenriede und den Herrenhäuser Gärten ist Hannover ist die wohl grünste Stadt Deutschlands. Der Große Garten, eine der insgesamt vier Herrenhäuser Gartenanlagen, zählt zu den bedeutendsten Barockgärten in ganz Europa. Hier befindet sich auch die dreiräumige Spiegelglas-Grotte der Künstlerin Niki de Saint Phalle.

hannover_garten

Erlebnis Zoo Hannover

Der Zoo in Hannover ist einer der schönsten in Deutschland; bereits sechsmal erhielt er den Parkscout Publikums Award, eine der wichtigsten Auszeichnungen der Freizeitbranche. Zahlreiche Themenwelten ermöglichen Besuchern faszinierende Begegnungen mit den Tieren, so zum Beispiel in der Yukon Bay (siehe Foto): Hier wird die Wildnis Kanadas liebevoll dargestellt, zusammen mit einer kleinen Hafenstadt. Oder der malerische indische Dschungelpalast– hier kann man Elefanten, Affen und Tiger in einer toll gestalteten Tempelwelt bestaunen.

hannover_zoo

 

Valentin Pfaff

Anfangs war es ein Praktikum, jetzt bin ich Mediengestalter für spannende und innovative Gestaltung rund um Printmedien, Interface Design und Präsentationsmedien im Team von AhlersHeinel. Beruflich und privat interessiere ich mich sehr für Illustrationen und angesagte Trends. Als Ausgleich zum ganzen Kreativen, treibe ich gerne Fitness, versuche mich im Skateboardfahren und rocke mit Freunden das Nachtleben.

Sag etwas dazu