Photoshop: Haare freistellen / Fell freistellen

In meinem Photoshop-Tutorial zum Thema Doppelbelichtung musste ich für das Composing ein Fuchs-Motiv freistellen. Heute zeige ich euch, wie ihr in Photoshop in nur drei Schritten ganz einfach Haare freistellen könnt; mit Fell oder ähnlichen Strukturen funktioniert das natürlich genau so.

Haare freistellen: Schritt 1

Bild in Photoshop öffnen und mit einem Auswahlwerkzeug eurer Wahl (1) grob die Umrisse des Objektes auswählen. Bei einem weißen Hintergrund benutze ich das Werkzeug „Zauberstab“. Danach auf das Feld „Kante verbessern…“ (2) klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.

© Eric Isselée – Fotolia.com

 © Eric Isselée – Fotolia.com

Schritt 2

Dann ganz einfach mit dem Pinsel die Kontur nachzeichnen – Photoshop erkennt die Konturen automatisch. Mit „OK“ bestätigen und das Fenster schließt sich wieder.

© Eric Isselée – Fotolia.com

 © Eric Isselée – Fotolia.com

Schritt 3

Jetzt habt ihr eine perfekte Auswahl um euer Objekt. Mit einem weiteren Klick unten rechts im Ebenen-Fenster könnt ihr eine „Vektormaske hinzufügen“ (3) und schon ist der Fuchs optimal  freigestellt.

© Eric Isselée – Fotolia.com

 © Eric Isselée – Fotolia.com

Fazit: Haare freistellen in Photoshop ist echt ein Kinderspiel, wenn man ein Schlaufuchs ist – viel Erfolg beim Nachmachen!

Valentin Pfaff

Anfangs war es ein Praktikum, jetzt bin ich Mediengestalter für spannende und innovative Gestaltung rund um Printmedien, Interface Design und Präsentationsmedien im Team von AhlersHeinel. Beruflich und privat interessiere ich mich sehr für Illustrationen und angesagte Trends. Als Ausgleich zum ganzen Kreativen, treibe ich gerne Fitness, versuche mich im Skateboardfahren und rocke mit Freunden das Nachtleben.

Sag etwas dazu